You are currently viewing Gründerwettbewerb Digitale Innovation 2017

Gründerwettbewerb Digitale Innovation 2017

Der diesjährige Gründerwettbewerb des BMWI für digitale Innovation ist Anfang des Jahres gestartet. Bis zum 31. März 2017 können Gründerinnen und Gründer sich mit einer Skizze ihres Projekts für den Wettbewerb anmelden und dabei von hohen Preisgeldern und Beratung für ihre Gründungsidee profitieren.

Preisgelder bis zu 32.000 Euro und Beratung für Gründer

Zu gewinnen gibt es Preisgelder in Höhe von 32.000 Euro für maximal sechs förderwürdige StartUps aus dem Bereich Information, Kommunikation und Technologie. Zusätzliche fünfzehn Geschäftsideen von Gründern werden mit 7.000 Euro prämiert. Coaching, Beratung und Mentoring für Gründer erhalten alle Preisträger. Einen Sonderpreis gibt es für Ideen aus dem Bereich FinTech, weitere Informationen dazu hier.

Feedback und Überarbeitung in zweiter Phase

Nach der Anmeldung mit einer Projektskizze bekommen alle Wettbewerber ein schriftliches Feedback zu ihrer Gründung oder Gründungsidee in Form einer SWOT-Analyse über Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken des Projekts. Die besten fünfzig Teilnehmer können aufgrund der Beratung weiter an ihrem Konzept feilen und bis Mitte Mai 2017 in Phase 2 einreichen. Ende Juli 2017 wird eine Jury die Preise vergeben. Die Preisträger werden auf der IFA 2017 in Berlin ausgezeichnet.

[symple_button url=”http://www.gruenderwettbewerb.de/wettbewerb/registrieren-und-anmelden” color=”green” size=”default” border_radius=”3px” target=”self” rel=”” icon_left=”” icon_right=””]Hier anmelden[/symple_button]