Das Innovationsnetzwerk Leipziger Westen – kurz genannt InnoNetzwerk – ist an den Unternehmerstammtisch Leipziger Westen angegliedert. Dessen Teilnehmer können in eine Runde aus Gründern und Unternehmern an ihrem eigenen Innovationspotential arbeiten. Unter fachkräftiger Moderation wird beispielsweise in einem Design-Thinking-Format oder Business Model Canvas an Problemlösungen und Zukunftsentwicklung gearbeitet. Die praxisnahen Fallbeispiele kommen direkt aus dem unternehmerischen Alltag. Die Ergebnisse werden anschließend auf dem Unternehmerstammtisch Leipziger Westen vorgestellt.

Zahlen & Fakten

  • 4-8 Teilnehmer pro Veranstaltung
  • intensive Mitarbeit ist gefragt
  • verschiedene Themen-Schwerpunkte
  • kostenloses Angebot für Gründer & Unternehmer aus Leipzig
  • Schwerpunkt „Systemisches Design Thinking“ oder Business Model Canvas

Die Schwerpunkte

Systemisches Design Thinking versetzt branchen- und größenunabhängig Unternehmer in die Lage, sich gegenseitig zu helfen. Claudia Richardt ist systemischer Coach und leitet die Veranstaltung. Durch den Perspektivwechsel und die Expertise aus verschiedenen Fachrichtungen werden Impulse gesetzt, sein Geschäftsmodell zu verbessern.

Digitalisierung treibt alle Unternehmen um. Von Marketingmaßnahmen über interne Unternehmensprozesse bis zum gesamten Geschäftsmodell suchen Unternehmer nach dem nächsten Schritt in das digitale Business. Ihm Rahmen des Schwerpunkt Digitalisierung können Unternehmen gemeinsam an Strategien arbeiten, welche individuellen Schritte das sein können.

 

Zur neuen Generation Unternehmen gehören viele Sozialunternehmer. Den Social Entrepreneurs geht es um mehr als ein positives Image, sie machen aus der Orientierung am Gemeinwohl ein Geschäftsmodell. Themen aus dem Bereich Bildung, Umwelt oder Soziales stellen die Gesellschaft vor Fragen, auf die manchmal solche Unternehmen eine Antwort liefern. Ein künftiger Schwerpunkt innerhalb des Innovationsnetzwerk Leipziger Westen kann es sein, Gründer und Unternehmen aus diesem Bereich gemeinsam an Fragestellungen arbeiten zu lassen.

Aktuelle Termine

Keine Veranstaltung gefunden

Anteilsfinanziert durch

Kooperationspartner:innen

Statements der Teilnehmer:innen (Auszug)